Das Wasserbettenhaus - Der Sockel
Sie sind der 225858 . Besucher
Home arrow Der Sockel

Langweilig war gestern, es gibt wesentlich mehr Alternativen als Sie bisher gesehen haben.

Die Sockel der Wasserbetten haben zunächst einmal alle die gleiche Funktion - Stabilität und Druckverteilung. Mit "Besatzung" kann ein Wasserbett bis ca. 800 kg Gewicht auf die Decke bringen.

Bevor Sie jetzt voller vorauseilender Panik die Seite schliessen und den uns so bekannten, wie gleichermaßen falschen Spruch ausbringen "Das hält meine Decke nicht aus", sollten Sie vielleicht doch einmal weiterlesen.

Es ist bis heute kein Fall bekannt wo ein Wasserbett durch die Decke gebrochen ist und im Wohnzimmer der darunterliegenden Wohnung gelandet wäre. Wenn dem so gewesen wäre, hätten alle Sender von RTL über Sat1 bis hin zu VOX garantiert darüber berichtet. Haben Sie so etwas schon mal gehört geschweige denn gesehen ? Nicht, dann scheint es um die Baustatik in Deutschland nicht wirklich schlecht bestellt zu sein.

Neben der entsprechenden Stabilität sollte der Sockel auch Ihren persönlichen Vorlieben und Wünschen entsprechen und im Schlafzimmer nicht als Fremdkörper wirken. Egal ob Sie einen geschlossenen Sockel, einen Schubladensockel mit Rollengeführten Schubladen oder mit Auszügen, einen Klappsockel, einen mit Microfaser oder Textilleder oder einem Stoff Ihrer Wahl bezogenen Sockel, eine verspiegelte Variante oder was auch immer haben wollen - fragen Sie uns. Die einzige Grenze die wir nicht überschreiten werden, ist die Grenze zur Instabilität.

Wir sind durch angeschlossene Schreinereibetriebe in der Lage auch außergewöhnliche Wünsche realisieren zu können. Suchen Sie ein anderes Studio welches wie wir in der komfortablen Situation ist seinen Kunden über 40 verschiedene Sockeldekore anbieten zu können. Wählen Sie zwischen den Klassikern wie Kirsche, Ahorn etc. und den "Exoten" wie z.B. Zingano, Akazie, Zeder und Makassar. Schauen Sie mal in den Menüpunkt "Die Sockeldekore". Dazu kommen noch ca. 300 verschiedene Farbtöne die wir Ihnen gemäß RAL-Karte lackieren können.

Die Sockelhöhe passen wir Ihren Vorstellungen an, eine "Einheitssockelhöhe" gibt es bei uns nicht. Gerade wenn ein Wasserbett in einen vorhandenen Bettrahmen eingebaut werden soll, muss das Sockeldekor und die Sockelhöhe individuell auf Ihre Wünsche und Ihre Vorstellungen abgestimmt werden können. 

Bei der Sockelhöhe gibt es weder nach unten noch nach oben irgenwelche Grenzen. Ab einer Höhe von 50 cm arbeiten wir zusätzlich mit einer innenliegenden, zusätzlichen Konstruktion, die für eine absolute Verwindungssteifheit sorgt.

Im Sockel selbst setzen wir je nach Bettengöße und Deckenkonstruktion eine unterschiedliche Anzahl Gewichtsverteiler in Kreuzform oder Quer,- bzw. Längsstreben damit die Last auf eine möglichst große Grundfläche verteilt wird. Ihr Boden bleibt völlig unbeschadet.

 Sockelleisten "auf Stoß" mit Exzenterverbindungen !

Bei ausnahmslos allen Anbietern werden die 4 Sockelleisten mittels Eckverbindungen aus Plastik oder aus Aluminium zusammen gesteckt. Die Farbpalette der Aluminiumeckverbinder ist klein und beschränkt sich i.d. Regel auf Schwarz und Silber, mit viel Glück bekommen Sie auch Weiß. Die Plastikverbindungen gibt es oftmals auch in Buchedekor - diese Verbindungen haben aber den Nachteil dass die Sockelleisten nicht richtig fest in den Verbindungen sitzen und ein Verschrauben nicht - oder nur mit viel "Fummelei" möglich ist. Richtig blöd sieht es aus, wenn Sie einen Sockel aus z.B. Makassar haben und diesen mit schwarzen oder silbernen Eckverbindungen zusammen stecken müssen. Deshalb fertigen wir die Sockel auf Wunsch "auf Stoß", verbinden die Sockelleisten innen mit Exzenterverschraubungen und haben eben keine störenden Ecken mehr. Das Resultat : Alles aus einem Guß, farblich passend und optisch perfekt. Sie ziehen ja auch keine weiße Socken auf schwarze Schuhe an. Schauen Sie mal in den Menüpunkt "Die Schreinerei", dort sehen Sie bei einigen Sockeln diese Art der Verarbeitung.

Die Aluminiumecken lackieren wir Ihnen auch gerne in einer RAL-Farbe Ihrer Wahl. Bei den Spiegelsockeln arbeiten wir grundsätzlich mit den "auf Stoß Verbindungen". Die Stoßkanten sind selbstverständlich auch verspiegelt. 

 Stauraum muss her !

Ein Wasserbett mit den Außenmaßen 200 x 220 bedeckt eine Grundfläche von knapp 4 qm. Eine Fläche, die Sie auch als zusätzlichen Stauraum nutzen können.

Unsere Stauraumvarianten mit 4 oder 6 Schubladen bzw. 4 oder 6 Klappen ( individuell zusammenstellbar ) sorgen für entsprechenden Platz unter Ihrem Bett. Die Höhe der Schubladen beträgt i.d.Regel 32 cm, kann auf Wunsch aber auch nach unten und nach oben sowie in der Breite verändert werden. Bei der Modul 6 Serie beträgt die Breite und die Tiefe der einzelnen Fächer 60 cm x 60 cm, bei der Modul 4 Serie 80 cm x 60 cm.

Gerade bei etwas kleineren Schlafzimmern ist man oft froh etwas mehr Stauraum zu haben - warum also nicht den Platz unter dem Bett dafür nutzen ?

Wenn Sie mit den angegebenen Maßen nicht klarkommen, so sprechen Sie mit uns. Unser Stauraumsockel MODUL kann nach Ihren Wünschen komplett überarbeitet und verändert werden. 

Wenn Sie z.B. Ihr Wasserbett in eine Ecke stellen wollen/müssen und die Kopf,- und eine der Längsseiten direkt an den Wänden steht bieten wir - basierend auf der MODUL-Serie - mit unserem Vario-Corner System eine für jede Bettgröße optimale Stauraumsituation.